Goldene Sichel Grafrath - Gartenfreunde Grafrath e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Goldene Sichel Grafrath

Ehrenpreis




Am Freitag den 26.Januar 2007 verliehen die

Gartenfreunde Grafrath e.V.


im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung zum ersten Mal

den neu geschaffenen Ehrenpreis.


 
 



Zweck des Preises ist es, Bürger, Firmen oder Institutionen zu ehren, die praktische Lösungen zu den Aufgaben unserer Zeit finden und umsetzen. Insbesondere sollen Verdienste in den Bereichen Umwelt, Dorfentwicklung, Kultur, Kirche, Heimatpflege, Gesundheit, Energie und ähnliches anerkannt und gewürdigt werden.

Die Verleihung zielt auf Vorbildfunktion mit Nachahmungseffekt für andere.

.

 



Empfänger:


Der Goldene-Sichel-Preis wird an Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen verliehen, die im abgelaufenen Jahr vorbildliche Leistungen, gemäß der Präambel, in Grafrath erbracht haben.

Ausgenommen sind die Mitglieder der Jury.


Antrag und Verleihung:

Jeder Grafrather Bürger kann eigene oder die Leistungen anderer vorschlagen. Die Vorschläge sind bei den Gartenfreunden Grafrath e.V. einzureichen. Der Goldene-Sichel-Preis wird in einer öffentlichen Veranstaltung durch den Vorsitzenden der Gartenfreunde Grafrath e.V.  verliehen.

Auf Wunsch wird ein Laudator zugelassen.


Dotierung:


Es wird eine Bank mit Widmung für den Preisträger im Ortsbereich Grafrath (öffentliche Wege und Plätze) durch die Gartenfreunde Grafrath e.V. aufgestellt.
Den Standort darf der Preisträger selbst wählen.


Jury:


Die Jury besteht aus

Drei Mitgliedern der Vorstandschaft der Gartenfreunde Grafrath e.V.
dem ersten Bürgermeister von Grafrath, und einem Gemeinderat Grafraths.

Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü